News

28.08.16 Blumenkorso in Bad Ems  

Am letzten Ferientag der Sommerferien ging es bei hochsommerlichen Temperaturen durch die Kurstadt Bad Ems beim diesjährigen Blumenkorso. Unter dem Motto: „Olympische Spiele in Rio de Janeiro“ hatten die Judoka wochenlang den diesjährigen Wagen vorbereitet.

„Viva sua Paixão (Lebe deine Leidenschaft)“ war das Motto der XXXI. Olympischen Spiele in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro. Zwei Wochen lang wurde zu Samba Rhythmen getanzt und gesungen. Die besten Athleten/innen der Welt traten in 306 Wettbewerben und 28 Sportarten an. Mit dem Korsowagen dachten die Judoka noch einmal an dieses große Fest. Angefangen vom Maracanã Stadion, über den Zuckerhut (Pão de Açúcar), der Christus Statue (Cristo Redentor) auf dem Corcovado bis hin zur Copacabana.  

                  

          

 

 

17.01.16 Offener Kaderlehrgang in Bad Ems

Trotz winterlichen Temperaturen und viel Schnee kamen über 50 Teilnehmer zum ersten offenen Kaderlehrgang des Jahres in die Kurstadt Bad Ems. Unter den Landestrainern des Judoverbandes Rheinland: Denis Maas, Alina Häublein und Carl Eschenauer bereiteten sich die Judoka auf die kommenden Aufgaben vor. Nächste Woche startet in Nassau mit den Rheinland Einzelmeisterschaften die Meisterschaftsserie der U18 und U21 Judoka.

09.01.16 Rock für Vereine im Kurcafé in Bad Ems

Welch ein großes Rockerlebnis war es für die Besucher des diesjährigen „Rock für Vereine“ im Bad Emser Kurcafé. Knapp 200 Zuschauer sahen fünf begnadete Bands die für Stimmung sorgten. Allen voran TPT, SHELDON, BLOCKADA, ULTRASCHALL und die „Hausband“ des Judo-Clubs LYNX. Am Ende des Abends, der von Bürgermeister Berny Abt veranstaltet wurde, flossen die Einnahmen in die Jugendkassen des Judo-Clubs und des Turnvereins. Der erste Vorsitzende des JCBE Marius Böttcher resümierte, dass es eine tolle und erfolgreiche Veranstaltung war und das alle Bands untereinander sich super ergänzt hätten. Alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung wieder stattfinden muss.