News

02.11.13 Bodoka Finale

Am ersten Novembersamstag war es endlich soweit. Der Bad Emser Gastronom Markus Bodo Wieseler legte im Rahmen des BODOKA Projektes die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Prüfer Claus Eschenauer zeigte sich sehr zufrieden mit seinem Schützling. Am Abend wurde dann mit der Band Lynx im Wilhelm´s gerockt und gefeiert.

 

 

 

21.09.13 Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.

Hiermit lädt der Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.v. zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 01.10.13 um 19:15 Uhr in die Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule, Karl Buschstraße 1, 56130 Bad Ems ein. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden Carl Eschenauer, 2. Änderung der Paragraphen 7 „Mitgliederversammlung“ und 11 „Protokollierung“ in der Satzung vom 16.05.2013.

 

24.08.13 Blumenkorso in Bad Ems

Pünktlich um 14 Uhr startete beim 50-jährigen Jubiläumskorso der Regen. Dennoch freuten sich die Judoka des JC Bad Ems über die vielen Zuschauer. Bereits zum fünften Mal ging es mit einem eigenen Wagen durch die Kurstadt. Trotz des schlechten Wetters besuchten so viele Zuschauer wie seit vielen Jahren nicht mehr die einzigartige Show. Der Judo-Club ging mit seinem Motivwagen „Cool Runnings“ und einem Kettcar mit dem klassischen Wappen (eine Kirschblüte) auf eine „gute Reise“. Diesmal gab es passend zum Motivwagen T-Shirts in den jamaikanischen Farben gelb, grün und schwarz.  Das Motto war angelehnt an den gleichnamigen Film, der vor genau zwanzig Jahren im Jahr 1993 die Filmzuschauer begeisterte. Im Film geht es um vier junge jamaikanische Bobfahrer. Erzählt wird in dieser Disney Produktion die Geschichte der ersten jamaikanischen Bobmannschaft, die bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary (Kanada) an den Start ging. Der Titel des Filmes bezieht sich auf eine Redewendung in Patois (jamaikanische Kreolsprache), welche so viel bedeutet wie „gute Reise“. In Bad Ems reisten die Blumenkorso-Jamaikaner mit ihrem Bob durch die Straßen und hatten diesmal, genauso wie im Film, keine Angst vor Regen oder Schnee. Vielen Dank an die fleißigen Helfer beim Blumenstecken samstags und beim Blumenkorso sonntags.  

   

 

22.08.13 Ranglistenehrung des Verbandes in Raubach

Bei der Ranglistenehrung des Judoverbandes Rheinland in Raubach (Westerwald) räumten die Judoka des JC Bad Ems wieder kräftig ab und belegten wie in den beiden Saisons zuvor in der Mannschaftswertung den zweiten Platz hinter dem JJC Mendig und gehören damit weiterhin zu den Top-Clubs des Judoverbandes Rheinland. In den einzelnen Wertungen konnte Nicole Veytsblit (U15) die Rangliste gewinnen. Nils Kaltenhäuser (U21) landete auf Rang zwei. Vierte Plätze gingen an Laura Weimer (U15) und Sergej Pasternak (U21). Auf Platz acht ging es für Ileana Böttcher (U18). Neunte Plätze gab es für Luca Mosel (U15) und Tanja Thorisch (U21). 

  

  

 

12.-15.08.13 Judo Trainingslager in den Sommerferien

In der letzten Woche der Sommerferien fand in diesem Jahr die zehnte Auflage des Trainingslagers des Judo-Club Bad Ems in der heimischen Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule statt. Insgesamt 30 Teilnehmer/innen schwitzen wieder vier Tage lang für die kommenden Wettkampfaufgaben. Highlights waren wieder einmal neben dem Judo, der Fußball- und Grillnachmittag, Schwimmen in der Lahn, Minigolf und die klassische Nachtwanderung. 

   

 

 

10.08.13 Blumenkorso Vorbereitungen

Am kommenden Sonntag, den 25.08.13 ist es soweit, der fünfzigste Blumenkorso und der fünfte Wagen des Judo-Clubs gehen in der Kurstadt an den Start. Der Motivwagen unter dem Motto „Cool Runnings“ ist bereits fertiggestellt. Los geht es mit dem Blumenstecken am Samstag, 24.08. ab 06:00 Uhr. Alle Mitglieder sind herzlichst eingeladen. Am Sonntag, den 25.08. treffen sich die Judoka ab 13:00 Uhr an ihrem Wagen in der Wilhelmsallee. Bitte grünes, gelbes oder schwarzes T-Shirt anziehen. 

 

10.08.13 Judo Anfängerkurs in Becheln

Ab dem 27.08.13 (Dienstag) startet der Judo-Club auf Verbandsgemeindetour. Los geht es in Becheln mit dem ersten Anfängerkurs. Das Trainings findet von 17:00 bis 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Weitere Infos unter KURSE

05.- 07.07.13 Lothringen Fahrradtour

Anfang der Sommerferien fand die bereits 4. Auflage der JC-Bad Ems-Fahrradtour statt. Es ging am ersten Tag los nach Saarbrücken. Dort besichtigte man die Altstadt und das Schloss, bevor es am zweiten Tag nach Lothringen (Frankreich) ging. Über Forbach fuhr man mit dem Zug nach Metz. Nach Besichtigung der Altstadt und Kathedrale startete man dort auf dem französischen Teil der Mosel und fuhr entlang vieler Kanäle und Industriedenkmäler bis Thionville und von dort entlang der französischen Weinstraße weiter nach Perl. Die letzte Etappe führte schließlich entlang des französischen Teils der Saar nach Saarguemines. Am Saarstrand in Saarbrücken ließ man dann den Tag ausklingen, bevor es mit dem Zug zurück nach Bad Ems ging.

 

 

29.06.13 Wandertag

Trotz Regen am Anfang ließen es sich einige Judoka auch in diesem Jahr nicht nehmen am Wandertag des JC Bad Ems teilzunehmen. Los ging es vom Hauptbahnhof über den Concordiaturm zum Malberg. Nach knapp vier Stunden kehrten die Judoka zum gemütlichen Grillen ein. 

 

 

 

23.06.13 Judo Safari in Bad Ems

An der diesjährigen Judosafari nahmen am letzten Wochenende 93 Judoka aus sechs Vereinen (Nassau, Geilnau, Oberelbert, Urbar, Neustadt/ Wied und Bad Ems) teil. Bei dieser Veranstaltung dürfen die Kinder in den Disziplinen Laufen, Werfen, Springen, Malen und Judo ihr Können unter Beweis stellen und Punkte für die begehrten Aufnäher sammeln. Vom ausrichtenden Judo-Club Bad Ems nahmen 27 Judoka im Alter von 5-14 Jahren teil. Den roten Fuchs erreichten: Denise Kinne, Julius Willig, Hanna Ebelhäuser und Alina Weber. Die grüne Schlange erreichten: Leon Rode, Lara Dikov, Umut Aksoy, Tobias Scholz, Lars Weber, Susann Ebelhäuser und Felix Wichmann. Den blauen Adler erreichten: Florian Keil, Laura Schieder, Ismet Aksoy, Enes Pergin, Anna-Louise Mann, Sebastian Schieder, Sabrina Webler und Robin von Motz. Der braune Bär ging an: Ben Alisanovic, Mia Anna Proksch, Julia Kutting, Lena Ebelhäuser und Jana Stemke. Den schwarzen Panther und damit das höchste Abzeichen erhielten: Emilia Alisanovic, Laura Weimer und Nicole Veytsblit.

 

   

 

31.05.- 02.06.13 Landeslehrgang U18/ U21 und Männer/ Frauen mit Gästen aus Aachen in Bad Ems

Zum bereits vierten Mal besuchten den Judo-Club Bad Ems Judoka vom Brander TV aus Aachen. Gemeinsam trainierten die über 70 Judoka drei Tag lang beim Landeslehrgang der Altersklassen U18/ U21 und Männer/ Frauen in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule und bereiteten sich auf die nächsten Maßnahmen (u.a. Bundesliga und Regionalliga) vor. 

 

 

18.05.13 Jubiläumsveranstaltung des SV Urmitz

Zum 100-jährigen Bestehen des SV Urmitz hatte die Urmitzer Judoabteilung zu einer kleinen Jubiläumsveranstaltung eingeladen. Los ging es mit einem Lehrgang mit dem ehemaligen Weltklasse Judoka und erfolgreichsten Wettkämpfer des SV Urmitz und des Judoverbandes Rheinland: Stefan Dott. Der Europameister von 1991 demonstrierte seine Spezialtechniken rund um den Seoi-Nage (Schulterwurf) und erzählte von seinen beiden fünften Plätzen bei Olympia 1992 in Barcelona und Olympia 1996 in Atlanta. Nach einigen kleinen Vorführungen (u.a. Prominentenjudo und Mehr-Generationen Diplom) gab es am Ende einen Vergleichskampf der beiden Männermannschaften SV Urmitz und Judo-Team Rheinland (3:2). Für das Judo-Team Rheinland punktete vom JC Bad Ems Carl Eschenauer mit einem Ippon Sieg durch Seoi-Nage. Marius Böttcher unterlag im Haltegriff.

     

    

 

16.05.13 Gründerversammlung des Fördervereins

Zur Gründerversammlung des „Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.“ kamen 17 judointeressierte Personen ins Gasthaus ALT EMS in Bad Ems und gründeten diesen neuen Verein. Nach der Begründung der Vereinsgründung und der Vorstellung des Satzungsentwurfes wurden die Ämter gewählt. Zum ersten Vorsitzenden wählten die Mitglieder Carl Eschenauer, Schatzmeister wurde Torsten Ebelhäuser und Schriftführerin Jessica Schwickert. Der aktuelle Vorsitzende des Judo-Clubs Marius Böttcher ist Beisitzer, ebenso wie drei gewählten Willi Willig, Jürgen Webler und Markus Bodo Wieseler. Als Kassenprüfer wurden Frederick Czopowski und Benjamin Schemel gewählt. Carl Eschenauer stellte in seiner Antrittsrede die Ziele des Vereins vor. Ganz oben auf der Liste steht die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für den Bau einer eigenen Judohalle hinter der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule. Ziel ist es hier einen Landesstützpunkt Judo im Rheinland zu etablieren. Als erste Aktion stellte das Team das Projekt „Bodoka“ rund um den neuen Judoka und Emser Gastronom Markus Bodo Wieseler vor. Weitere Aktionen mit Flyern, einem Vereinslogo und einer eigenen Homepage werden in kurzer Zeit folgen.

   

 

 

12.05.13 Einladung zur Gründerversammlung des “Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.”

Herzlich laden wir ein zur Gründerversammlung des “Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.” am Donnerstag, den 16.05.13 um 19:30 Uhr ins ALT EMS (Marktstraße 13-14, 56130 Bad Ems).

Auf der Tagesordnung stehen: 1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des Judo-Club Bad Ems 1971 e.V., 2. Ernennung eines Versammlungsleiters, 3. Ernennung eines Protokollführers, 4.    Beschluss der Tagesordnung, 5. Aussprache über den Satzungsentwurf, 6. Wahl des Vorstandes, 7.    Wahl der Kassenprüfer, 8. Eintragung des Vereins in das Vereinsregister beim Amtsgericht Koblenz, 9. Beantragung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Montabaur-Diez, 10. Festlegung des Mitgliedsbeitrages, 11. Verschiedenes.  

03.-04.05.13 Trainingslager U12

Für die jüngsten Kämpfer des Judo-Club Bad Ems fand am letzten Wochenende ein Trainingslager statt. Unter der Leitung von Theresa Schwickert und Alina Häublein schwitzten insgesamt 16 junge Judoka während den anstrengenden Trainingseinheiten. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Nach einem Spieleabend durfte natürlich auch ein lustiger Film nicht fehlen. Nach einer etwas kürzeren Nacht gingen alle Teilnehmer bestens gestärkt und hoch motiviert wieder auf die Matte und zeigten beim Training was in ihnen steckt. Aufgrund des tollen Wetters durften sich die Judoka anschließend auf dem Schulhof austoben. Zum Abschluss bekamen es die Teilnehmer mit einem abenteuerlichen Parcours in der Halle zu tun, bevor sie alle glücklich aber geschafft von ihren Eltern abgeholt wurden. Es war sicherlich für alle Kinder ein tolles Erlebnis, auf das sich alle schon wieder fürs nächste Jahr freuen.

 

 

01.05.13 Tag der Vereine

Beim diesjährigen Tag der Vereine am 1. Mai war der Judo-Club Bad Ems erstmals mit einem Getränkewagen vertreten. Vor der Bühne an der Spielbank bewirtschaftete der Club die durstigen Besucher. Nachmittags wurden die Vereinsmacher der Stadt Bad Ems 2013 geehrt. Auf Platz drei landeten die Judo-Club Trainer Carl und Claus Eschenauer. Die Ehrung wurde durchgeführt von Moderator Frank Ackermann, Verbandsbürgermeister Josef Oster und Stadtbürgermeister Berny Abt. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank.

 

 

 

 

  25.04.13 Vorankündigung Tag der Vereine 2013

Am 1. Mai ist es wieder soweit. Entlang der Römerstraße findet der diesjährige „Tag der Vereine“ in Bad Ems statt. Diesmal ist der Judo-Club Bad Ems nicht nur mit einem Informationsstand vertreten, sondern unterhält auch den Getränkestand vor der Bühne an der Spielbank. Helfer sind herzlich willkommen. 

    

 

22.04.13 Einladung zur Gründerversammlung des “Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.”

Herzlich laden wir ein zur Gründerversammlung des “Förderverein Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.” am Donnerstag, den 16.05.13 um 19:30 Uhr ins ALT EMS (Marktstraße 13-14, 56130 Bad Ems).

Auf der Tagesordnung stehen: 1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des Judo-Club Bad Ems 1971 e.V., 2. Ernennung eines Versammlungsleiters, 3. Ernennung eines Protokollführers, 4.    Beschluss der Tagesordnung, 5. Aussprache über den Satzungsentwurf, 6. Wahl des Vorstandes, 7.    Wahl der Kassenprüfer, 8. Eintragung des Vereins in das Vereinsregister beim Amtsgericht Koblenz, 9. Beantragung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Montabaur-Diez, 10. Festlegung des Mitgliedsbeitrages, 11. Verschiedenes.

07.04.13 Judo Bundesliga zu Gast in Bad Ems

Am kommenden Samstag (13.04.13) startet das Judo Team Rheinland in die neue Saison der 2. Judo Bundesliga. Los geht es in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule ab 16:00 Uhr gegen den VfL Sindelfingen und die SG Eltmann. Mit dabei auch die Bad Emser Judokämpferinnen Theresa Schwickert, Jessica Schwickert, Alina Häublein und Taja Thorisch. 

 

19.03.13 Eltern- und Kindtraining

Am letzten Dienstagtraining vor den Osterferien war es wieder soweit. Zum zweiten Mal veranstaltete der Judo-Club Bad Ems ein Eltern- und Kindtraining in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule. Diesmal durften die Eltern nicht nur von außen zuschauen, sondern auch mal selbst ihre Kinder aufs Kreuz legen oder aufs Kreuz gelegt werden. Durch das Training führten die Trainer Claus Eschenauer, Jan Malkmus und Carl Eschenauer. Neben dem Erlernen einfacher Techniken wie dem O-Soto-Otoshi (Wurf) und dem Kesa-Gatame (Haltegriff) kamen auch die Kampfspiele (Mattenkönig, Bärenringen, Hahnenkampf etc.) nicht zu kurz. Am Ende der Trainingseinheit waren alle begeistert und einige Eltern versprachen sogar mal im Erwachsenentraining vorbeizuschauen. 

 

 

23.-24.02.13 Judo Grand Prix in Düsseldorf

Zum bereits vierten Mal besuchten die Bad Emser Judoka den Judo Grand Prix in Düsseldorf als Zuschauer. Bei diesem Welt Cup Turnier starteten 400 Athleten/innen aus 45 Nationen. Insgesamt sahen die exakt 400 Kämpfe an beiden Wettkampftagen 5 800 Zuschauer.

Erfolgreichste Nation war Frankreich mit vier Siegen und jeweils einem zweiten und dritten Platz vor Japan (3/5/4) und Georgien (2/2/3). Insgesamt gewannen in der Mitsubishi Electric Halle Athleten aus 19 Nationen Medaillen. Einige der Teilnehmer hatte man zuletzt vor einem halben Jahr bei den Olympischen Spielen in London live gesehen. Neben den Medaillen durch Mareen Kräh (Frauen, -52 kg, Bronze), Laura Vargas Koch (Frauen, -70 kg, Silber) und Franzsika Konitz (Frauen, +78 kg, Bronze) für den Deutschen Judo Bund (DJB), konnten die Bad Emser auch die Stars der Szene Jae-Bum Kim (Olympiasieger London 2012, -81 kg, Korea), Ilias Iliadis (Olympiasieger Athen 2004 und Olympiadritter London 2012, -90 kg, Griechenland), Gemma Gibbons (Olympiazweite London 2012, Großbritannien) oder den deutschen Bronzemedaillengewinner aus London Dimitri Peters (-100 kg) bewundern. Neben spannenden Kämpfen waren besonders die neuen Regeln ein Highlight. Es wurde schneller bestraft und es gab kaum noch Golden Score (Verlängerung) Kämpfe. Vor den Finalkämpfen am Sonntag wurde Ole Bischof (Olympiasieger Peking 2008 und Olympiazweiter London 2012) aus der Nationalmannschaft verabschiedet. Neben den zwei Tagen Judo, stand für die 27 Kurstädter auch der traditionelle Besuch der Düsseldorfer Altstadt auf dem Programm.  

 

09.02.13 Gruppenlehrgang U15/ U18/ U21 und Männer und Frauen in Bad Ems

Über 80 Judoka besuchten, trotz Karneval, den dritten Gruppenlehrgang des Jahres 2013 in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule in Bad Ems. Die Judoka kamen dabei aus dem gesamten Gebiet der Gruppe Südwest (Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz). Unter der Leitung der Landestrainer Mario Rolle, Markus Schmitt, Thomas Schwitalla (Hessen), Aydin Kempirbaev und Carl Eschenauer (Rheinland) bereiteten sich die Judoka intensiv auf die kommenden Meisterschaften vor. So stehen schon bereits am nächsten Wochenende die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften U18/ U21 im pfälzischen Weilerbach vor der Tür.

    

 

05.02.13 DJB Vereinszertifikat

Seit dieser Woche besitzt auch der Judo-Club Bad Ems 1971 e.V. das offizielle Vereinszertifikat des Deutschen Judo Bundes (DJB). Dieses sagt aus, dass der Verein aus der Kurstadt ein zertifizierter Verein des DJB und des Judoverbandes Rheinland (JVR) ist. Er zeichnet sich durch professionelles Training, offiziell anerkannte Prüfungen und vielfältige Aktionen aus. Der Verein zeichnet sich aus durch lizenzierte Übungsleiter, int. anerkannte Judomeister (DAN Grade), offizielle Judo Gürtelprüfungen (KYU Grade), Breitensportaktionen und Wettkamptraining.

 

02.-03.02.13 Rheinland Einzelmeisterschaften U18/ U21 in Bad Ems

In der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule in Bad Ems fanden die diesjährigen Rheinland Einzelmeisterschaften U18/ U21 statt. Insgesamt 119 Judoka (26 FU18, 20 FU21, 41 MU18 und 32 MU21)  gingen auf die Matte. Die jeweils drei Erstplatzierten Judoka qualifizierten sich für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften am 16. und 17.02.13 in Weilerbach (Pfalz).

 

27.01.13 Vorankündigung Rheinland Einzelmeisterschaften U18/ U21 in Bad Ems

Am kommenden Wochenende finden in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule gleich zwei Judowettbewerbe statt. Los geht es am Samstag, den 02.02.13 ab 14:30 Uhr mit dem Bärenrandori für die Altersklasse U9 (Jahrgänge 2005-2007). Sonntags (03.02.13) starten dann die Nachwuchskämpferinnen und Kämpfer der Altersklassen U18 und U21. Insgesamt 152 gemeldete Judoka kämpfen dann um die Qualifikation für die Südwestdeutschen Meisterschaften. Los geht es ab 11 Uhr.